Team BMW Bank im Victory Lane Interview: „Es hätte im Finale auch für uns vorbei sein können.“

München – Mit drei Siegen, zwei zweiten Plätzen, einem dritten Rang und einem spannenden Finale hat sich das Team BMW Bank den ersten Meistertitel in der Geschichte der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie (DNLS) powered by VCO gesichert. Im VCO Victory Lane Interview sprechen Bruno Spengler, Kay Kaschube und Nils Koch über ihre erfolgreiche Saison auf der digitalen Version der legendären Nürburgring-Nordschleife, die über neun virtuelle Läufe auf der führenden Esports-Racing-Plattform iRacing ausgetragen wurde.

/// mehr lesen

Champions 2020: Team BMW Bank beendet DNLS-Premierensaison mit dem Titelgewinn

München – Mit einem aufregenden Finale ist die erste Saison der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie (DNLS) powered by VCO, ausgetragen auf der führenden Esports-Racing-Plattform iRacing, zu Ende gegangen. Im neunten Saisonlauf auf der digitalen Version der legendären Nürburgring-Nordschleife feierte das Team BMW Bank im virtuellen BMW Z4 GT3 beim MANN-FILTER 3h-Rennen den Titelgewinn. Auch in den Kategorien CUP2 und SP3T fielen die Titelentscheidungen erst im letzten Saisonrennen.

/// mehr lesen

Erhan Jajovski dominiert zweite Runde der „rFactor 2 GT Pro Series powered by VCO“

München – Erhan Jajovski war bei der zweiten von sechs Rennveranstaltungen der rFactor 2 GT Pro Series powered by VCO auf dem virtuellen „Portland International Raceway“ nicht zu schlagen. Der Titelverteidiger sicherte sich zunächst die Pole-Position und gewann dann souverän das Sprintrennen. Im Hauptrennen arbeitete er sich von Startplatz zehn sukzessive nach vorn und übernahm in einem dramatischen Finish rund zwei Minuten vor Schluss nach einem Fahrfehler seines führenden R8G Esports Teamkollegen Yuri Kasdorp Platz eins.

/// mehr lesen

MSI eSports aus Spanien gewinnt Saisonauftakt der 24H SERIES ESPORTS powered by VCO in Imola

München – Die 24H SERIES ESPORTS powered by VCO hat ihrem Ruf als eine der besten Langstrecken-Meisterschaften auf der Rennsimulation iRacing am Sonntag alle Ehre gemacht. Bei der Premiere der Virtual Competition Organisation (VCO) als Partner der Serie ging der Sieg beim Saisonstart in Imola an das spanische Team MSI eSports. Alejandro Sánchez und Marc Perez hatten in ihrem Audi R8 LMS nach sechs Stunden fast eineinhalb Minuten Vorsprung auf ihre schärfsten Verfolger von Williams Esports mit den Fahrern Martin Christensen, Arthur Lehouck und Dominik Staib. Auf Rang drei kamen Dino Lombardi, Alessandro Bico und Matteo Ugolotti vom Leo Racing Team. In den weiteren Klassen ging es noch enger zu.

/// mehr lesen

VCO wird neuer Titelpartner der „rFactor 2 GT Pro Series powered by VCO“

München – Die Virtual Competition Organisation (VCO) arbeitet künftig mit Studio 397 sowie der Sim-Plattform rFactor 2 zusammen und wird Titelpartner der „rFactor 2 GT Pro Series powered by VCO“. Zwischen Mitte Oktober und Ende Dezember 2020 stehen sechs Rennveranstaltungen in dieser populären Esports-Racing-Serie auf dem Programm. Auch die zugehörige GT Challenge Series ist künftig „powered by VCO“.

/// mehr lesen

Kooperation zwischen VCO und Creventic: 24H SERIES ESPORTS powered by VCO beginnt im Oktober

 München – Die Virtual Competition Organisation (VCO) kooperiert künftig mit dem niederländischen Rennveranstalter Creventic BV. Gemeinsam bringen die beiden Partner die 24H SERIES ESPORTS powered by VCO an den Start. Zwischen Oktober 2020 und April 2021 stehen sechs Rennveranstaltungen in dieser Serie auf dem Programm, die in diesem Jahr ihre Premiere gefeiert hatte und aus der renommierten NEO Endurance Series hervorgegangen war.

/// mehr lesen

40 PROS, 40 ESPORTS RACER, 1 ZIEL: DIE VCO PROSIM SERIES SORGT IM WINTER FÜR ACTION

München – Die Virtual Competition Organisation (VCO) schaltet im Esports Racing einen Gang höher und bringt ihre erste eigene Rennserie an den Start: die VCO ProSIM SERIES. Die erste Saison der innovativen Meisterschaft auf der Sim-Plattform iRacing wird zwischen November 2020 und Februar 2021 ausgetragen. Bekannte Pros aus dem realen Motorsport – darunter Formel-E-Champion António Félix da Costa, Rubens Barrichello und Timo Glock – bilden dabei jeweils ein Team mit einem schnellen Esports Racer. Gemeinsam kämpfen sie im Verlauf von acht Rennveranstaltungen um ein Preisgeld von 50.000 US-Dollar.

/// mehr lesen

TEAM DEUTSCHLAND GEWINNT PREMIERE DES VCO CUP OF NATIONS

München – Die Sieger des „VCO Cup of Nations for UNICEF, presented by Acronis“ kommen aus Deutschland: In einem bis zur letzten Runde spannenden Finale haben sich Maximilian Benecke, Jonas Wallmeier, Alexander Thiebe und Patrik Holzmann gegen die Teams aus Frankreich und Italien durchgesetzt. Nach vier Finalrennen hatte das Quartett 498 Punkte eingefahren und damit lediglich sechs Zähler Vorsprung vor den Franzosen. Für ihren Sieg erhalten Benecke, Wallmeier, Thiebe und Holzmann 4.000 Pfund Preisgeld. Die zweitplatzierten Franzosen teilen sich 2.000 Pfund, die drittplatzierten Italiener dürfen sich über 1.000 Pfund freuen. Außerdem wurden im Verlauf der zwei Turnier-Tage Spenden zu Gunsten von UNICEF gesammelt. Auf dem VCO Vimeo Kanal steht Ihnen fertiges Video-Material vom Finaltag zur Verfügung. Klicken Sie hier: ‪v-c-o.info/CoNFootage.

/// mehr lesen

AUS 16 MACH 10: ENTSCHEIDUNG BEIM VCO CUP OF NATIONS FÄLLT AM SONNTAG

München – Der „VCO Cup of Nations for UNICEF, presented by Arconis“ hat am Samstag die erwartete Spannung – und Action im Überfluss – geboten. 64 Fahrer aus 16 Nationen kämpften in drei Vorrunden-Läufen und einem „Last Chance“-Qualifikationsrennen um die zehn Startplätze für den Finaltag. Die Paarungen in der K.o.-Runde versprechen am Sonntag ab 18.00 Uhr Esports Racing der Extraklasse im Kampf um das Preisgeld von 7.500 Pfund für die drei erfolgreichsten Nationen. Auf dem VCO Vimeo Kanal steht Ihnen fertiges Video-Material vom Samstag zur Verfügung. Klicken Sie hier: https://v-c-o.info/CoNFootageSaturday.

/// mehr lesen