Das verrückteste 24h-Event des Jahres: 40 Teams kämpfen bei VCO INFINITY um 5.000 US-Dollar. – VCO /// Virtual Competition Organisation

Das verrückteste 24h-Event des Jahres: 40 Teams kämpfen bei VCO INFINITY um 5.000 US-Dollar.

  • VCO INFINITY mit 24 Rennen innerhalb eines Tages auf iRacing.
  • Je fünf verschiedene Strecken und Fahrzeuge sorgen für immer wieder neue Herausforderungen.
  • 40 Teams treten mit bis zu fünf Fahrerinnen und Fahrern an – Virtual Racing School (VRS) ist als „Official Partner“ mit von der Partie.

 

München – Immer wieder lässt die Virtual Competition Organisation (VCO) neue Konzepte und Formate im Esports Racing Realität werden. Der neueste Ableger aus der Ideenschmiede ist VCO INFINITY. Am 7./8. Mai 2022 (LIVE auf Twitch und YouTube) bestreiten 40 Teams aus aller Welt dieses vollkommen neue 24h-Event auf der Simulationsplattform iRacing und kämpfen dabei um ein Preisgeld von 5.000 US-Dollar.

 

So funktioniert VCO INFINITY: Auf dem Programm stehen ab 7. Mai, 19.00 Uhr (MESZ), insgesamt 24 Rennen mit jeweils 45 Minuten Länge. Fünf völlig unterschiedliche Fahrzeuge kommen dabei abwechselnd zum Einsatz: das Dallara IR18 IndyCar, der Dallara F3, der McLaren MP4-12C GT3, der Hyundai Elantra N TC sowie der Dallara P217 LMP2. Gefahren wird auf fünf Strecken, die jedoch erst am 5. Mai bekanntgegeben werden. So ergeben sich 24 einzigartige Fahrzeug-Strecken-Kombinationen, auf denen die 40 Teams mit je einem ihrer Fahrerinnen und Fahrer um Punkte und Siege kämpfen. Bei der Zuordnung zu den jeweiligen Zeitslots müssen die Teams daher die individuellen Stärken und Vorlieben ihrer Fahrercrew berücksichtigen. Das Siegerteam steht dann spätestens nach 24 Stunden und 24 Rennen auf Basis der VCO INFINITY Gesamtwertung fest.

 

„24 packende Rennstarts, 24 umkämpfte Zieldurchfahrten, 24 vollkommen neue Herausforderungen: VCO INFINITY stellt das Konzept von einem 24-Stunden-Event im Esports Racing auf den Kopf“, sagt Florian Haasper, CEO der VCO. „Dieses Format ist ein Experiment, auf das sich unsere gesamte Mannschaft seit Monaten freut. Das Starterfeld ist herausragend. Die erfolgreichsten iRacing Teams überhaupt stellen sich dieser ungewöhnlichen Aufgabe. Egal wann die Fans im Verlauf des Rennwochenendes bei VCO INFINITY einschalten: Sie werden immer entweder eine spannende Startphase oder ein aufregendes Finish zu sehen bekommen. Genau diese Action macht VCO INFINITY aus. Wir freuen uns sehr, dass die Virtual Racing School zum ersten Mal als Partner eines VCO Events dabei ist. Für alle Rennen stammen die fixierten Set-ups für unsere fünf Fahrzeuge von VRS.“

 

Von Team Redline, den Gewinnern des ersten Esports Racing World Cup (ERWC) im Januar 2022, über das VRS Coanda Simsport Team bis hin zu R8G Esports und Veloce Esports: Viele erfolgreiche Esports-Racing-Teams gehen bei VCO INFINITY an den Start, hinzu kommen weniger bekannte und aufstrebende Teams aus der Sim-Community. Der Startschuss für VCO INFINITY fällt am 7. Mai um 19.00 Uhr (ab 18.45 Uhr MESZ LIVE).

 

 

VCO INFINITY in der Übersicht:

 

RENNEN FAHRZEUG STARTZEIT (MESZ)
1 Dallara IR18 IndyCar 19:00
2 Dallara F3 20:00
3 McLaren MP4-12C GT3 21:00
4 Hyundai Elantra N TC 22:00
5 Dallara P217 LMP2 23:00
6 Dallara IR18 IndyCar 00:00
7 Dallara F3 01:00
8 McLaren MP4-12C GT3 02:00
9 Hyundai Elantra N TC 03:00
10 Dallara P217 LMP2 04:00
11 Dallara IR18 IndyCar 05:00
12 Dallara F3 06:00
13 McLaren MP4-12C GT3 07:00
14 Hyundai Elantra N TC 08:00
15 Dallara P217 LMP2 09:00
16 Dallara IR18 IndyCar 10:00
17 Dallara F3 11:00
18 McLaren MP4-12C GT3 12:00
19 Hyundai Elantra N TC 13:00
20 Dallara P217 LMP2 14:00
21 Dallara F3 15:00
22 McLaren MP4-12C GT3 16:00
23 Hyundai Elantra N TC 17:00
24 Dallara P217 LMP2 18:00

 

VCO INFINITY Teamliste:

 

Absolute Motorsport Acelith Simracing, Altus Esports, Apex Racing Team, Arnage Competition, BMS, Brabham Esports, BS+COMPETITION, Burst Esport, Buttler-Pal Motorsport, DCW Racing, eTeam BRIT, Legion of Racers, Moradness eStars, NetRex Grand Prix, Obsidian Racing, Pulsus eSports, Puresims Esports, R8G eSports, Race Clutch, RN Vision STS Simracing Team, Rocket Simsport, RPC eSports, SIMMSA Esports, SimRacing Unlimited, SRC Mivano Corse, T3 Motorsport, Team Fordzilla, Team Redline, TR powered by Geekz Energy, TREQ eSports, TRITON Racing, URANO eSports, Veloce Esports, VRS Coanda Simsport, WAS COOKIN Racing Adventures, Wolf Team Racing, WOR eSports, YAS Heat, YouRaceBR E-Sports, Zennith Esports

 

 

Über iRacing

iRacing ist die weltweit führende Motorsport-Simulation. Es bietet hunderte Fahrzeuge und Strecken aus nahezu jeder wichtigen Rennsport-Disziplin. iRacing arbeitet mit einigen der wichtigsten Hersteller, Fahrer und Motorsport-Verbänden zusammen, um ein einzigartiges Fahrerlebnis zu bieten. Von Weltmeisterschaften und „Special Events“ bis hin zu öffentlichen, gehosteten und Liga-Rennen: Unabhängig vom fahrerischen Niveau und dem jeweiligen Rennsport-Hintergrund gibt es für jeden User immer das richtige iRacing-Event. Erfahren Sie mehr über iRacing, und werden Sie einer von über 200.000 aktiven iRacern auf www.iRacing.com.

Über die VCO

Die Virtual Competition Organisation (VCO) bringt verschiedene Stakeholder im Esports zusammen: von der Simulations- oder Gaming-Plattform über interessierte Partner bis hin zu den aktiven Teams und Fahrern sowie der Community. In einem schnell wachsenden Segment steht die VCO für Professionalität, Fokussierung und breite mediale Präsenz. Mit ihrem internationalen Netzwerk bietet die VCO zudem Lösungen für die bestmögliche Konzeption und Umsetzung von Esports-Projekten aller Art.

Kontakt für Presseanfragen

Alexander Mey
Telefon: +49 (0)89 45 23 50 91 03
mey@vco-esports.com

VCO Social Channels

Web: www.vco-esports.com
Twitch: www.twitch.com/vcoesports
Instagram: www.instagram.com/vcoesports
Twitter: www.twitter.com/vcoesports
Facebook: www.facebook.com/vcoesports
Vimeo: www.vimeo.com/vcoesports