DIE VCO SIMMY AWARDS – DAS ESPORTS-RACING-HIGHLIGHT ZU WEIHNACHTEN

  • Zahlen und Fakten zu den ersten VCO SIMMY AWARDS.
  • Auszeichnung der bestimmenden Persönlichkeiten des abgelaufenen Esports-Racing-Jahres.
  • YouTube-Übertragung startet am 26. Dezember um 20.00 Uhr (MEZ).

München – Der Countdown für die erste Verleihung der VCO SIMMY AWARDS läuft. Am 26. Dezember (ab 20.00 Uhr HIER auf YouTube) zeichnet die Virtual Competition Organisation (VCO) in elf Kategorien die prägenden Persönlichkeiten, Teams, Plattformen und Marken aus der Welt des Esports Racing aus und lässt gemeinsam mit den Gewinnern das Jahr 2020 Revue passieren. Moderator Ben Constanduros führt durch das gut 90-minütige Programm. Für jede Kategorie spendet die VCO jeweils 1.000 Euro an eine Organisation, die von den einzelnen Gewinnern bestimmt wird.

Die wichtigsten Fakten zu den VCO SIMMY AWARDS im Überblick:

Ausstrahlung:       
26. Dezember, ab 20.00 Uhr, auf dem VCO Esports YouTube-Channel

Hashtags:               
#vcosimmyawards #thesimmys

Kategorien:            
BEST ESPORTS RACER, BEST REAL-WORLD PRO, BEST TEAM, BEST PLATFORM, BEST CAR, BEST EVENT, BEST SOCIAL MEDIA, BEST NEWCOMER, BEST HARDWARE, BEST COMMENTARY, HALL OF FAMER

Auswahlprozess: 
November – Nominierungs-Phase durch die Esports-Racing-Community (je 5 Nominierungen pro Kategorie)
November/Dezember – Voting-Phase
Abstimmungen der Community und der Jury gehen zu je 50 Prozent in die Wertung ein

Stimmen:
Anzahl der abgegebenen Stimmen in der Voting-Phase: 4.252

Preis:
SIMMY-Trophäe plus 1.000 Euro für eine Organisation nach Wahl des Gewinners

Jury:                         
Kristin Banse, Managing Editor, Overtake.gg
Matt Gallagher, WTF1
Ben Rossiter-Turner, Head of Esports, Motorsport Games
Nathan Quinn, THE RACE
Marco Ujhasi, Manager Esports, Porsche Motorsport
Rudolf Dittrich, Head of BMW Motorsport SIM Racing
Jimmy Broadbent, YouTuber
Gonzalo Camara & Alberto Segovia, BoxThisLap

Über die VCO

Die Virtual Competition Organisation (VCO) bringt verschiedene Stakeholder im Esports zusammen: von der Simulations- oder Gaming-Plattform über interessierte Partner bis hin zu den aktiven Teams und Fahrern sowie der Community. In einem schnell wachsenden Segment steht die VCO für Professionalität, Fokussierung und breite mediale Präsenz. Mit ihrem internationalen Netzwerk bietet die VCO zudem Lösungen für die bestmögliche Konzeption und Umsetzung von Esports-Projekten aller Art.

Kontakt für Presseanfragen

Alexander Mey
Telefon: +49 (0)89 45 23 50 91 03
mey@vco-esports.com

VCO Social Channels

Web: www.vco-esports.com
Twitch: www.twitch.com/vcoesports
Instagram: www.instagram.com/vcoesports
Twitter: www.twitter.com/vcoesports
Facebook: www.facebook.com/vcoesports
Vimeo: www.vimeo.com/vcoesports