VCO Simmy Awards

Der Wettbewerb

Wer war der beste Esports Racer der vergangenen Saison? Welches das beste Team? Und welche Hardware hat 2020 am meisten überzeugt? Diese und noch weitere Fragen beantwortet die VCO zum Jahresende mit einer Award-Verleihung der besonderen Art. Mit dem „SIMMY“ würdigt die VCO in elf Kategorien außergewöhnliche Leistungen im Bereich Esports Racing und zeichnet die prägendsten Protagonisten mit einer eigens entworfenen Trophäe aus.

Die Abstimmung

Auf der Suche nach den erfolgreichsten Akteuren setzt die VCO dabei auf die Expertise einer hochrangigen Jury aus dem Esports Racing – und auf die Meinung der Community. Denn Fans aus aller Welt dürfen nicht nur ihre Favoriten in den unterschiedlichen Kategorien wählen, sie bestimmen vorab auch schon die Nominierten. Die jeweils drei meistgenannten Nominierungen stehen vom 26. November bis zum 6. Dezember zur Wahl. Sowohl das Urteil der Jury als auch die Stimmen der Esports-Racing-Community fließen dabei gleichermaßen in die Entscheidung ein.

Kristin Banse, Chefredakteurin Overtake.gg
Matt Gallagher, WTF1
Ben Rossiter-Turner, Head of Esports, Motorsport Games
Nathan Quinn, THE RACE
Gonzalo & Alberto, BoxThisLap
Marco Ujhasi, Manager Esports, Porsche Motorsport
Rudolf Dittrich, Leiter Fahrzeugentwicklung, BMW Motorsport
Jimmy Broadbent, YouTuber
Gonzalo Camara
Alberto Segovia

Die Award-Show

“And the SIMMY goes to…” heißt es am 26. Dezember. Im Rahmen der auf den VCO Social-Media-Channels übertragenen Preisverleihung werden die Gewinner der einzelnen Kategorien bekanntgegeben. Und das Beste: Die Verleihung kommt einem guten Zweck zugute. Für jeden Preisträger spendet die VCO 1.000 Euro an eine Organisation, die der jeweilige Sieger selbst auswählt.

Die Kategorien der VCO SIMMY AWARDS 2020:

BEST ESPORTS RACER
BEST REAL-WORLD PRO
BEST TEAM
BEST PLATFORM
BEST CAR
BEST EVENT
BEST SOCIAL MEDIA
BEST NEWCOMER
BEST HARDWARE
BEST COMMENTARY
HALL OF FAMER