VCO UND IMSA KOOPERIEREN RUND UM DIE IMSA IRACING PRO SERIES PRESENTED BY SIMCRAFT – VCO /// Virtual Competition Organisation

VCO UND IMSA KOOPERIEREN RUND UM DIE IMSA IRACING PRO SERIES PRESENTED BY SIMCRAFT

  • VCO unterstützt die IMSA iRacing Pro Series presented by SimCraft und stellt Content bereit.
  • Im April und Mai treffen Esports-Racing-begeisterte IMSA-Stars in drei einstündigen Rennen aufeinander.
  • VCO berichtet auf seinen Social-Media-Channels und erstellt Bild- und Videomaterial.

München – VCO goes America: Wenn die nordamerikanische IMSA-Serie am Donnerstag in ihre zweite Esports-Saison startet, dann ist die Virtual Competition Organisation (VCO) als Partner dabei und stellt Content bereit. In der IMSA iRacing Pro Series presented by SimCraft stehen insgesamt drei Rennen auf dem Programm. Am 8. April beginnt die Meisterschaft auf dem virtuellen „Sebring International Raceway“. Danach geht es am 22. April nach Laguna Seca. Die Champions in den Klassen LMP2 und GTE stehen dann nach dem Finale am 6. Mai in Road Atlanta fest.

Viele Stars aus der WeatherTech Championship, IMSA Michelin Pilot Challenge und IMSA Prototype Challenge gehen bei der zweiten Auflage der IMSA iRacing Pro Series an den Start. Im vergangenen Jahr hatte BMW Werksfahrer Bruno Spengler den Titel errungen. Die Live-Übertragungen beginnen jeweils um 18:30 Eastern Time (00:30 MESZ). Das Kommentatoren-Team von Radio Show Ltd. rund um John Hindhaugh wird den Rennen wieder einen unverwechselbaren Charakter verleihen. Unter anderem berichtet die VCO auf ihren Social-Media-Kanälen von den drei Events und stellt Fahrern, Teams sowie Medienvertretern auf ihrer VCO Content Database – photos.vco-esports.com – hochwertiges Bildmaterial zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit der IMSA in dieses gemeinsame Pilot-Projekt zu starten“, sagt Florian Haasper, CEO der VCO. „Die Pro Series auf iRacing war 2020 gleich zu Beginn des Esports-Racing-Booms ein absolutes Highlight. Ich bin überzeugt, dass auch die Neuauflage der Meisterschaft die IMSA-Fans rund um die Welt begeistern wird. Die Fahrer sind in der Breite nach vielen Stunden im Simulator ganz sicher deutlich besser vorbereitet als noch im vergangenen Jahr. Spannend wird es definitiv.“

„Die IMSA war weltweit eine der ersten Motorsport-Organisationen, die den Reiz und die Bedeutung des Sim-Racings erkannt haben“, sagt IMSA-Präsident John Doonan. „Seit weit über einem Jahrzehnt treten unsere Fans und viele unserer Top-Fahrer in von der IMSA organisierten Serien auf iRacing gegeneinander an. Es hat Spaß gemacht, in dieser Zeit die bemerkenswerte technische Entwicklung des Sim-Racings zu verfolgen, ebenso wie seine beeindruckend schnell wachsende Popularität. Wir sind schon sehr gespannt, was die Zukunft für diesen aufregenden Zweig unseres Sports bereithalten wird.“

Termine IMSA iRacing Pro Series presented by SimCraft:

8. April 2021: Sebring International Raceway
22. April 2021: WeatherTech Raceway Laguna Seca
6. Mai 2021: Michelin Raceway Road Atlanta

Über iRacing
iRacing ist die weltweit führende Motorsport-Simulation. Es bietet hunderte Fahrzeuge und Strecken aus nahezu jeder wichtigen Rennsport-Disziplin. iRacing arbeitet mit einigen der wichtigsten Hersteller, Fahrer und Motorsport-Verbänden zusammen, um ein einzigartiges Fahrerlebnis zu bieten. Von Weltmeisterschaften und „Special Events“ bis hin zu öffentlichen, gehosteten und Liga-Rennen: Unabhängig vom fahrerischen Niveau und dem jeweiligen Rennsport-Hintergrund gibt es für jeden User immer das richtige iRacing-Event. Erfahren Sie mehr über iRacing, und werden Sie einer von über 170.000 aktiven iRacern auf www.iRacing.com.

VCO Content Database
https://photos.vco-esports.com

Medienvertreter können die Zugangsdaten via E-Mail an info@vco-esports.com anfordern.

Über die VCO

Die Virtual Competition Organisation (VCO) bringt verschiedene Stakeholder im Esports zusammen: von der Simulations- oder Gaming-Plattform über interessierte Partner bis hin zu den aktiven Teams und Fahrern sowie der Community. In einem schnell wachsenden Segment steht die VCO für Professionalität, Fokussierung und breite mediale Präsenz. Mit ihrem internationalen Netzwerk bietet die VCO zudem Lösungen für die bestmögliche Konzeption und Umsetzung von Esports-Projekten aller Art.

Kontakt für Presseanfragen

Alexander Mey
Telefon: +49 (0)89 45 23 50 91 03
mey@vco-esports.com

VCO Social Channels

Web: www.vco-esports.com
Twitch: www.twitch.com/vcoesports
Instagram: www.instagram.com/vcoesports
Twitter: www.twitter.com/vcoesports
Facebook: www.facebook.com/vcoesports
Vimeo: www.vimeo.com/vcoesports