VCO News

TEAM DEUTSCHLAND GEWINNT PREMIERE DES VCO CUP OF NATIONS

München – Die Sieger des „VCO Cup of Nations for UNICEF, presented by Acronis“ kommen aus Deutschland: In einem bis zur letzten Runde spannenden Finale haben sich Maximilian Benecke, Jonas Wallmeier, Alexander Thiebe und Patrik Holzmann gegen die Teams aus Frankreich und Italien durchgesetzt. Nach vier Finalrennen hatte das Quartett 498 Punkte eingefahren und damit lediglich sechs Zähler Vorsprung vor den Franzosen. Für ihren Sieg erhalten Benecke, Wallmeier, Thiebe und Holzmann 4.000 Pfund Preisgeld. Die zweitplatzierten Franzosen teilen sich 2.000 Pfund, die drittplatzierten Italiener dürfen sich über 1.000 Pfund freuen. Außerdem wurden im Verlauf der zwei Turnier-Tage Spenden zu Gunsten von UNICEF gesammelt. Auf dem VCO Vimeo Kanal steht Ihnen fertiges Video-Material vom Finaltag zur Verfügung. Klicken Sie hier: ‪v-c-o.info/CoNFootage.

/// mehr lesen

AUS 16 MACH 10: ENTSCHEIDUNG BEIM VCO CUP OF NATIONS FÄLLT AM SONNTAG

München – Der „VCO Cup of Nations for UNICEF, presented by Arconis“ hat am Samstag die erwartete Spannung – und Action im Überfluss – geboten. 64 Fahrer aus 16 Nationen kämpften in drei Vorrunden-Läufen und einem „Last Chance“-Qualifikationsrennen um die zehn Startplätze für den Finaltag. Die Paarungen in der K.o.-Runde versprechen am Sonntag ab 18.00 Uhr Esports Racing der Extraklasse im Kampf um das Preisgeld von 7.500 Pfund für die drei erfolgreichsten Nationen. Auf dem VCO Vimeo Kanal steht Ihnen fertiges Video-Material vom Samstag zur Verfügung. Klicken Sie hier: https://v-c-o.info/CoNFootageSaturday.

/// mehr lesen

VCO VICTORY LANE INTERVIEW: DIE SIEGER DES iRACING 24H SPA-FRANCORCHAMPS IM GESPRÄCH

München – Dank einer taktischen und fahrerischen Meisterleistung sicherten sich Josh Rogers, Jeremy Bouteloup, Joni Takanen und Mack Bakkum am vergangenen Wochenende den Sieg beim iRacing 24h Spa-Francorchamps powered by VCO, dem dritten Teil des VCO „Grand Slam“ auf iRacing. Nur einen Tag nach dem Triumph war das Quartett vom Team VRS Coanda Simsport zu Gast im VCO Esports Studio. Im Gespräch mit Ben Constanduros gaben die vier Fahrer einen detaillierten Einblick in ihre Vorbereitungen auf das Rennen, ihre Strategie und die Feierlichkeiten nach dem Triumph. Außerdem verrieten sie, wieso sie sich beim virtuellen Ardennen-Marathon für den McLaren MP4-12C GT3 entschieden hatten.

/// mehr lesen

VRS COANDA SIMSPORT GEWINNT DAS IRACING 24H SPA POWERED BY VCO

München – Am Wochenende ging der VCO „Grand Slam“ von iRacing Special-Events in seine dritte Runde. Das iRacing 24h Spa-Francorchamps powered by VCO bot alles: ausgeklügelte Strategie-Duelle, spannende Positionskämpfe und Drama bis zur letzten Runde. Der Sieg ging nach 610 Runden an die Mannschaft von VRS Coanda Simsport und den #108 McLaren MP4-12C GT3. Am Steuer wechselten sich Joshua Rogers, Jeremy Bouteloup, Joni Takanen und Mack Bakkum ab. Rogers hatte sich zuvor auch die Pole-Position gesichert.

/// mehr lesen

SPANNENDE ANFANGSPHASE BEI DEN iRACING 24 STUNDEN VON SPA-FRANCORCHAMPS POWERED BY VCO

München – Die ersten Stunden der iRacing 24h Spa-Francorchamps powered by VCO hatten spannendes und turbulentes Esports Racing zu bieten. Im Top-Split führen nach den ersten vier Rennstunden Joshua Rogers, Joni Takanen und Mack Bakkum vom Team VRS Coanda Simsport. Sie lagen von der Pole-Position gestartet durchgängig in Führung. Das Team Redline Blue mit Maximilian Benecke, Christopher Dambietz und Jonas Wallmeier war ihnen jedoch nach Einbruch der Dunkelheit dicht auf den Fersen.

/// mehr lesen

EAU ROUGE VIRTUELL: VCO PRÄSENTIERT DAS iRACING 24H SPA-FRANCORCHAMPS

München – Der Countdown für das nächste iRacing Special-Event powered by VCO läuft: Nach den beiden virtuellen Langstrecken-Klassikern auf dem Nürburgring und in Le Mans präsentiert die Virtual Competition Organisation (VCO) am kommenden Wochenende das nächste Highlight des „Grand Slam“ auf der iRacing-Plattform: das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps. Für Fahrer und Teams aus aller Welt geht es in virtuellen GT3-Fahrzeugen um den Sieg bei einem der traditionsreichsten Esports Racing Events auf iRacing.

/// mehr lesen

EIN ESPORTS-TEAM GREIFT IM REALEN RENNSPORT AN: VCO IST NEUER PARTNER VON BUTTLER-PAL MOTORSPORT

München – Esports Racing oder „Real World”-Motorsport? Die Antwort der Virtual Competition Organisation (VCO) und ihres neuen Partners Buttler-Pal Motorsport lautet ganz klar: beides! Als reines Sim-Team möchte Teamchef René Buttler mit seiner Crew 2020 in der Rundstrecken-Challenge Nürburgring (RCN) für Furore sorgen. Bekannte Sim-Stars wie Jimmy Broadbent oder Dave Gaming erfüllen sich im Team von Buttler-Pal Motorsport den Traum, in der Realität auf der legendären Nordschleife auf Zeitenjagd zu gehen.

/// mehr lesen

VCO CUP OF NATIONS: DER GROSSE ESPORTS-RACING-WELTCUP

München – Die Virtual Competition Organisation (VCO) geht gemeinsam mit Williams Esports neue Wege: Beim „VCO Cup of Nations for UNICEF, presented by Arconis“ kämpfen 64 Fahrer aus 16 Nationen in einem spannenden Turnier-Modus um die Krone im Esports Racing. Am 25. und 26. Juli 2020 bietet die Plattform iRacing die Bühne für diesen einzigartigen Länder-Wettkampf, RaceSpot fungiert als Host und Broadcaster für das Event. Die drei besten Fahrer-Quartetts werden mit einem Preisgeld von insgesamt 7.500 Pfund belohnt.

/// mehr lesen

VCO VICTORY LANE INTERVIEW: REDLINE-QUARTETT ÜBER DEN SIEG IM iRACING 24h LE MANS POWERED BY VCO

München – Von der Pole-Position zu einem großartigen Sieg: Das Team Redline und die Fahrer Dominik Färber, Tom Michelmore, Patrick Wolf und Matt Farrow sind die Sieger des iRacing 24h Le Mans powered by VCO 2020. Im VCO Victory Lane Interview spricht das Quartett über die Bedeutung dieses Siegs, den Schlüssel zum Erfolg und die Herausforderungen während des 24-Stunden-Klassikers. Die vier Fahrer erklären außerdem, warum das Team Redline eine so starke Mannschaft ist und blicken auf die weitere Saison voraus.

/// mehr lesen

TEAM REDLINE GEWINNT DAS IRACING 24H LE MANS POWERED BY VCO – HÖCHSTE TEILNEHMERZAHL ALLER ZEITEN

München – Am Wochenende stand eines der Highlights der Esports-Racing-Saison auf dem Programm: das iRacing 24h Le Mans powered by VCO. 2.384 Teams und knapp 10.000 Fahrer nahmen an dem Klassiker auf dem virtuellen „Circuit de la Sarthe“ teil – so viele wie noch nie zuvor auf der iRacing-Plattform. Das Feld war wie gewohnt in verschiedene Splits sowie in die drei Rennklassen LMP1, LMP2/HPD und GTE aufgeteilt. Den Gesamtsieg sicherte sich nach 24 Rennstunden das Team Redline LMP1. Am Steuer des #7 Audi R18 wechselten sich Dominik Färber, Tom Michelmore, Patrick Wolf und Matt Farrow ab.

/// mehr lesen